AWO Seniorenpflegezentrum
"Am Lerchenberg" Zella-Mehlis
04.09.2018

"52 Millionen Minuten liebevolle Pflege"

AWO AJS-Geschäftsführer Michael Hack mit den Mitarbeiterinnen der ersten Stunde, u.a. Einrichtungsleiterin Petra Werner (5.v.l.) und Pflegedienstleiterin Manuela Osmann (3.v.l.)
AWO AJS-Geschäftsführer Michael Hack mit den Mitarbeiterinnen der ersten Stunde, u.a. Einrichtungsleiterin Petra Werner (5.v.l.) und Pflegedienstleiterin Manuela Osmann (3.v.l.)

10 Jahre AWO Seniorenpflegezentrum „Am Lerchenberg“

Es waren imposante Zahlen, die Pflegeheim-Leiterin Petra Werner zusammengetragen hatte: Seit der Eröffnung vor zehn Jahren wurden im AWO Seniorenpflegezentrum "Am Lerchenberg" in Zella-Mehlis 572 ältere Menschen gepflegt und betreut. Dafür haben die insgesamt 67 Mitarbeiter des Hauses 52 Millionen Minuten Arbeit aufgewendet. Die Auslastung des Hauses liegt bei durchschnittlich 99%.

Dass Petra Werner und ihr Team im vergangenen Jahrzehnt Beachtliches geleistet haben, befand auch AWO AJS-Geschäftsführer Michael Hack in seiner Festrede. Besonders hob er hervor, dass zwölf Kolleginnen seit der Eröffnung am 1. September 2008 an Bord sind, darunter die Leiterin und die Pflegedienstleiterin Manuela Osmann. "Ich nehme das immer als Zeichen, dass wir als Arbeitgeber scheinbar ein paar Dinge richtigmachen", so Michael Hack.

Die emotionale Feierstunde wurde von der Musikschule "Max Reger" ausgestaltet. Auch die Landrätin Peggy Greiser und der Zella-Mehliser Bürgermeister Richard Rossel nahmen daran teil. Martin Hasert, seit drei Jahren Bewohner des "Lerchenberg" und im Bewohnerbeirat aktiv, lobte die freundlichen Mitarbeiter*innen, die abwechslungsreichen Betreuungsangebote und vor allem den guten Koch. Letzterer war auch für das leckere Büffet zuständig, an dem das schöne Jubiläumsfest ausgeklungen ist.


Bewohner Martin Hasert nutzte die Feierstunde, um Dankesworte der Senioren zu überbringen.

Bewohner Martin Hasert nutzte die Feierstunde, um Dankesworte der Senioren zu überbringen.


Ein kleines Kulturprogramm von der Musikschule "Max Reger"

Ein kleines Kulturprogramm von der Musikschule "Max Reger"


Bereits am 25. August, zum Sommerfest der Einrichtung, haben die Senioren das Jubiläum vorgefeiert.

Bereits am 25. August, zum Sommerfest der Einrichtung, haben die Senioren das Jubiläum vorgefeiert.