AWO Seniorenpflegezentrum
"Am Lerchenberg" Zella-Mehlis
09.07.2018

Sommerfest in Hainichen

Die "Irren Trommeln" aus dem AWO Teilhabezentrum Bad Salzungen
Die "Irren Trommeln" aus dem AWO Teilhabezentrum Bad Salzungen

Hunderte Gäste aus der Region folgten der Einladung zum AWO-Pflegeheim in Gößnitz.

Es ist schon eine Tradition, das große Sommerfest rund um das AWO Pflegeheim im Gößnitzer Ortsteil Hainichen. In diesem Jahr sind wieder Hunderte Gäste der Einladung von AWO-Regionalleiter Lutz Dittel  gefolgt.

Super Wetter, super Stimmung

Das Wetter meinte es sehr gut mit der Festgemeinschaft. Der sommerliche Samstag begann mit einem Gottesdienst unter freiem Himmel, gehalten von Pfarrer Klukas. Lutz Dittel eröffnete den Tag dann noch einmal offiziell. Zu Gast waren u.a. der neue Altenburger Landrat Uwe Melzer, der Gößnitzer Oberbürgermeister Wolfgang Scholz und der Schmöllner Bürgermeister Sven Schrade.

Musik und Aktionen für die Kleinen

Es gab stimmungsvolle Auftritte, u.a. von den "Meeta Girls" aus Meerane und der inklusiven AWO-Band "Irre Trommeln" aus dem AWO Teilhabezentrum Bad Salzungen. Die Sängerin Lydia Franke sorgte den ganzen Tag über für das musikalische Rahmenprogramm. Für die Kids gab es eine Bastelstraße und ein Karussell. Außerdem hat der Förderverein der Gößnitzer AWO Kita "Burattino" seine selbst hergestellten Kneipp-Produkte präsentiert.

Die Mephisto Consult GmbH tischte auf

Die Gäste konnten sich ein leckeres Mittagessen und außerdem Bratwurst, Mutzbraten, Fischbrötchen, Kuchen, Eisbecker, Kaffee und kühle Getränke schmecken lassen. Darum haben sich wie immer die Mitarbeiter der Mephisto Consult GmbH gekümmert, eine Tochterfirma der AWO AJS gGmbH, die u.a. für die Verpflegung und Reinigung der AWO-Pflegeheime zuständig ist.


Sommerfest in Hainichen


Sommerfest in Hainichen


Sommerfest in Hainichen